Lesung und Gespräch Eva Sichelschmidt & Durs Grünbein

Durs Grünbein und Eva Sichelschmidt
Kassel
Goethes PostamD
Goethestraße 29-31
34119 Kassel

"Eins und doppelt" heißt es in den kommenden Wochen im Jubiläumsprogramm der Stiftung Brückner-Kühner in Kassel. Das Pojekt widmet sich Paaren in Literatur und Kunst in Form von Ausstellungen, einer Tagung und Lesungen mit schreibenden Paaren. Mit dabei sind die Autorin Eva Sichelschmidt und der Dichter und Essayist Durs Grünbein.

Interessant ist, wie es sich mit der spannenden Verbindung von Literatur, Liebe und Leben verhält und welche Facetten ein literarisches Doppelleben "allein zu zwein" hat.

Weitere Informationen

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich:
E-Mail: stiftung@brueckner-kuehner.de oder Tel.: 0561-2888046.
Nach den aktuell geltenden Hygienebestimmungen ist ein Negativnachweis (geimpft, genesen, negativ getestet) und bis zum Einnehmen des Platzes eine medizinische Maske erforderlich, auch werden die Kontaktdaten erfasst.

Das Programm geht noch bis zum 7. Oktober, mehr Informationen unter: www.brueckner-kuehner.de

Ende der weiteren Informationen

Durs Grünbein und Eva Sichelschmidt lesen Gedichte und Prosa im thematischen Zusammenhang von Herkunft, Familie, Kindheit, Liebe, Leben. Bianca Schwarz, Moderatorin von hr2-kultur, kommt dazu mit dem Paar ins Gespräch.

Eva Sichelschmidt wuchs am grünen Rand des Ruhrgebiets auf. 1989 zog sie nach Berlin, wo sie als Kostümbildnerin für Film und Oper arbeitete und erst ein Maßatelier für Abendmode, dann das Geschäft "Whisky & Cigars" eröffnete. 2017 erschien ihr erster Roman"Die Ruhe weg", 2020 gefolgt von "Bis wieder einer weint".

Durs Grünbein ist einer der international einflussreichsten deutschen Dichter und Essayisten. Zu seinen zahlreichen, in viele Sprachen übersetzten Veröffentlichungen zählen jüngst der Gedichtband "Zündkerzen" (2017) sowie "Aus der Traum (Kartei). Aufsätze und Notate" (2020). Durs Grünbein wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg-Büchner-Preis und dem Zbigniew Herbert International Literary Award.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit hr2-kultur.

Alain Altinoglu
Alain Altinoglu
Portrait Dhafer Youssef
Alain Altinoglu
Portrait Dhafer Youssef
Portrait Dhafer Youssef
Rolando Villazón
Erlangen - Heinrich-Lades-Halle
Grenoble - Maison de la culture de Grenoble
Portrait Joy Denalane
Aix-en-Provence – Grand Théâtre de Provence
Paris – La Seine Musicale
Ukulele Orchestra of Great Britain
Portrait Nils Landgren