Willkommen im Literaturland Hessen!

Das Netzwerkprojekt zeigt Ihnen Literatur made in Hessen und bringt Akteure des Literaturbetriebs, Leser*innen und Autor*innen zusammen.

Aktuelles

Abstimmen

Hingehen

Museum für Kommunikation Frankfurt : Funk für Fans - Hessische Rundfunkgeschichten

Wir haben die Archive für Sie geöffnet: In der Ausstellung "Funk für Fans“ können Sie gemeinsam mit uns anhand zahlreicher Text-, Bild- und Tondokumenten hessische Rundfunkgeschichte(n) entdecken: Abendstudio und Funkkolleg, Deutsches Jazzfestival und die Popwelle hr3 haben Kultstatus und spiegeln die Vielfalt des hr-Programms wider. Ergänzt werden die Rückblicke durch die Präsentation neuer Programminhalte wie "Deutschrap Ideal" oder den "Wunderwigwam" Wissenspodcast für Kinder.

Hören

Jeden Freitag - Die Buchempfehlungen der hr2-Partnerbuchhandlungen

Viel Spannendes gibt es in den Buchempfehlungen der hr2-Partnerbuchhandlungen für den Juni. In "Eine Nebensache" von Adania Shibli geht eine junge Frau aus Ramallah der Vergewaltigung und Ermordung eines palästinensisches Beduinenmädchen nach. Ein Detail geht ihr dabei nicht aus dem Kopf: Die Tat hat sich genau 25 Jahre vor ihrer Geburt zugetragen, was ihr eigenes Leben mit dem des Mädchens verknüpft. Außerdem mit dabei sind die Autor*innen Thomas Siemon, Harald Kimpel, Katerina Poladjan und Tania Blixen.

Audio

"Die Hessische Sprache wird es immer geben!"

Er führt seine Leserschaft auf "Hessisch“ als Reiseleiter von Kassel bis nach Frankfurt und von der Rhön bis in den Taunus. Wie ist Lars Vorberger bei seiner hessischen Sprachforschung vorgegangen, wie die Grimms, mit vielen Gesprächen in den hessischen Regionen?

Audio

"Wir müssen den Radius vergößern!"

Der Verlag S. Fischer Theater und Medien und die Stiftung Brückner-Kühner nahmen den 100. Geburtstag der Schriftstellerin und Kasseler Ehrenbürgerin Christine Brückner am 10. Dezember zum Anlaß, Frauen dazu aufzufordern sich mit einer ungehaltenen Rede zu bewerben.

Audio

"Zuerst sind die Bilder im Kopf"

Wie geht Bilderbuch? Die hr2-Partnerbuchhandlung Bindernagel lud den Moritz Verlag zu sich nach Friedberg ein. Die Arbeit des Bilderbuchverlags stellte der Verleger Markus Weber zusammen mit seiner Autorin Antje Damm vor.

Projekte im Literaturland Hessen

Junges Literaturland Hessen

Im "Jungen Literaturland Hessen" recherchieren und schreiben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10. Wie das klingt, kann man hier anhören.

Ein Tag für die Literatur

Mit dem „Tag für die Literatur“ feiert Hessen alle zwei Jahre sein größtes Literaturfestival. Ziel ist es, Literatur aus Hessen und über Hessen am Originalschauplatz zu entdecken.

Fotowettbewerb

Der Fotowettbewerb im Literaturland Hessen lädt dazu ein, Literatur aus Hessen in Szene zu setzen. Es locken Preise mit einem Gesamtwert von 7.000 Euro.

hr2-Literaturpreis

Der hr2-Literaturpreis ist ein Publikumspreis für junge Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 25 Jahren. In einem Online-Voting bestimmt das Publikum wer gewinnt.

Raus aufs Land!

Bei diesem Projekt lassen wir die Städte links liegen. Denn das Land hat viel zu bieten! Wir stellen Autor*innen vor, besuchen Kulturinitiativen und zeigen Ihnen, welche Ausflüge im Literaturland Hessen sich lohnen.

Das Projekt

Literaturland Hessen

Das "Literaturland Hessen" ist ein Netzwerkprojekt: Ins Leben gerufen wurde es 2004 von hr2-kultur, dem Kulturprogramm des Hessischen Rundfunks. Das "Literaturland Hessen" zeigt Ihnen Literatur made in Hessen und bringt Akteure des Literaturbetriebs, Leser und Autoren zusammen. Neugierig? Lernen Sie uns kennen.

Kontakt und Information

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, Anregungen geben möchten oder Kritik äußern wollen, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie an.