Der Autor Frank Maria Reifenberg

Frank Maria Reifenberg hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Sein letzter Roman "Wo die Freiheit wächst" geht zurück in die Zeit vor 1945, zu den Edelweißpiraten nach Köln. Mit diesem Namen wurden Jugendgruppen bezeichnet, die sich gegen das Nazitum wandten, im Lebensalltag und in der Politik. Der Autor wird aus diesem Buch im Historischen Museum lesen, auf der Veranstaltung "Unangepasste Jugendliche im NS", einem Briefroman, in dem die Liebesgeschichte zweier Jugendlicher erzählt wird und wie ein unangepasstes Leben in der Zeit der Diktatur möglich war. - Frank Maria Reifenberg zu Gast in hr2-kultur.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 13.07.2022, 17:10 Uhr