Schülerinnen im Tropengewächshaus

Die neue Staffel ist online gestartet. Wir haben unsere Workshopreihe mit Schüler*innen, Autor*innen und Museen entsprechend der Corona-Pandemie umgestaltet.

Schüler*innen aus Darmstadt, Runkel, Weiterstadt, Kassel und Witzenhausen arbeiten mit Safiye Can, Saskia Hennig von Lange, Dominique Macri und Dalibor Marković in Online-Workshops zusammen. Dabei beschäftigen sie sich mit der Ausstellung "Back to Future" im Museum für Kommunikation und der Ausstellung "Hingucker? Rassismus und Kolonialismus ausstellen" in der Bildungsstätte Anne-Frank.

Rückblick

Im vergangenen Herbst haben Schüler*innen der Johann-Christian-Senckenbergschule aus Runkel mit ihrer Lehrerin Denise Eisenhut selbst erforscht, wie man gute Reime schreibt. Der Slam-Poet Dalibor Marković, der eigentlich nach Runkel kommen wollte, hat die Texte der Schüler*innen mit ins Goethehaus genommen und in einem Video dort performt.

Im Museum für Kommunikation zeigt die Ausstellung "Back to Future", wie aus Fantasie- und Science-Fiction-Filmen Ideen für die Gegenwart gewonnen werden können. Die Romanautorin Saskia Hennig von Lange , die mit Schülern aus der Albrecht-Dürer-Schule in Weiterstadt hier arbeiten wollte, nahm eine Videokamera zur Hand, ging durch die Ausstellung und zeigt uns ihren Blick auf die Ausstellung.

Die Schüler der Johannisbergschule in Witzenhausen konnten noch einen Tag im Tropengewächshaus in Witzenhausen mit der Slam-Poetin Dominique Macri verbringen und schreiben weiter an ihren Texten.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit