Grafik

Bei diesem Projekt lassen wir die Städte links liegen. Denn das Land hat viel zu bieten! Wir stellen Autoren und Bücher vor, besuchen Kulturinitiativen und zeigen Ihnen, welche Ausflüge im Literaturland Hessen sich lohnen.

Weitere Informationen

Kontakt

Hessischer Rundfunk
hr2-kultur / Literaturland Hessen
60222 Frankfurt
Tel. 069 / 155-4960
E-Mail literaturland@hr.de

Ende der weiteren Informationen

Überall in den ländlichen Regionen Hessens wird geschrieben und natürlich gelesen, und noch in den kleinsten Orten ist Kultur ein ganz großes Thema. In Dichterhäusern und Museen leben die literarischen Traditionen einer Region weiter, kreative Köpfe denken sie weiter und entwickeln ganz neue Ideen. Mit dem Projekt "Raus aufs Land" wollen wir dem ländlichen Raum gezielt mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Workshops und öffentliche Veranstaltungen werden ab dem Herbst 2018 den Dialog zwischen Neuankömmlingen und Alteingesessenen, zwischen Jung und Alt, Stadt und Land befördern. Mit Reportagen und Berichten wollen wir Literaturinitiativen auf dem Land vorstellen, Schriftsteller besuchen, die eher abgelegen wohnen, und Tipps geben, wie eine Reise "raus aufs Land" eine Reise voller Überraschungen wird. Dabei sind wir auf Mithilfe angewiesen! Haben Sie einen literarischen Geheimtipp für uns? Kennen Sie eine Autorin oder einen Autor, der in einer ländlichen Region Hessens lebt und arbeitet? Finden Sie, dass Ihre Literaturinitiative mehr Aufmerksamkeit verdient? Dann schreiben Sie uns an literaturland@hr.de. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Weitere Informationen

Das Projekt "Raus aufs Land" ist Teil des Netzwerkprojekts Literaturland Hessen. Es wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit