Nele Pollatschek

Ganz im Süden von Hessen wohnt Nele Pollatschek: im malerischen Neckarsteinach. Hier ist auch ihr gefeierter Debüt-Roman "Das Unglück anderer Leute" entstanden. Genau wie ihre Romanheldin liebt die Autorin das Wechselspiel zwischen Stadt und Land.

Nele Pollatschek, die in Ost-Berlin geboren wurde und in Oxford studierte, hat noch nie länger als fünf Jahre an einem Ort gelebt. Ein bisschen fremd fühlt sie sich überall. Über Neckarsteinach sagt sie: "Mehr Zuhause hab ich nicht."

Julika Tillmanns war auf ein Stück Gedeckten Apfelkuchen zu Besuch in Nele Pollatscheks Lieblingscafé.

Nele Pollatschek: Das Unglück anderer Leute
226 Seiten, 18,99 Euro (geb. Ausgabe / TB Goldmann Verlag 10 Euro)
Galiani Berlin

Mehr dazu: Pollatscheks Kanon – Weltliteratur zum Mitreden

Sendung: hr2-kultur, Kulturcafé, 16.7.2019

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit