Ein Tag für die Musik und die Literatur 2021

Distanz halten und gleichzeitig zusammenrücken? Das geht! Erstmals planen das Literaturland Hessen und das Musikland Hessen ein gemeinsames Festival. Am 30. Mai 2021 wollen die hessischen Veranstalter und Vereine auf musikalische und literarische Entdeckungsreise gehen: Lyrik und Lieder an Originalschauplätzen genießen, vergessene Künstler*innen neu erleben.

Ob in der freien Natur oder per Video-Stream: Kultur findet auch in Pandemie-Zeiten statt. Allerdings unter besonderen Voraussetzungen. Deshalb haben sich die hessischen Kulturschaffenden zusammengetan und planen das Festival "Ein Tag für die Literatur und die Musik" erstmals gemeinsam. In den vergangenen Jahren fanden die von hr2-kultur initiierten Aktionstage im Wechsel alle zwei Jahre statt. Der "Tag für die Musik" war im Frühjahr 2020 kurzfristig abgesagt worden. Die bereits geplanten Veranstaltungen sollen nun 2021 doch noch ihr Publikum finden.

Ein Tag für die Literatur und die Musik

Ziel des gemeinsamen Aktionstages ist es, die ganze Vielfalt von Literatur und Musik aus, in und über Hessen zu präsentieren: Gegenwärtiges und Schätze aus der Historie. Ob beim Stadtrundgang oder beim Konzert, im Rahmen eines Workshops oder einer Ausstellung, in Lesungen, Live-Streams oder Gesprächen: Alle hessischen Veranstalter sind jetzt eingeladen, ein Programm zu erarbeiten, das auch in Pandemie-Zeiten die "Spurensuche" möglich macht. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen können zum Beispiel Komponist*innen oder Autor*innen stehen, die in Hessen gearbeitet haben oder Werke, die hier entstanden sind – vom Comic bis zur Oper. Möglich sind auch künstlerische Projekte, die die Geschichte des Literaturlands Hessen und des Musiklands Hessen fortschreiben.

Weitere Informationen

Literaturland Hessen und Musikland Hessen sind Netzwerkprojekte unter der Federführung von hr2-kultur. Das Ziel der beiden Initiativen ist es, Aufmerksamkeit für Literatur und Musik in, aus und über Hessen zu schaffen. Kooperationspartner sind unter anderem das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Hessische Literaturrat e.V., der Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V. und der Landesmusikrat Hessen e.V. Der „Tag für die Literatur und die Musik“ wird von hr2-kultur koordiniert und medial begleitet. Das Land Hessen fördert die Veranstaltungen finanziell.

Ende der weiteren Informationen

Jetzt mitmachen!

Bis zum 24. Januar 2021 können sich hessische Veranstalter mit ihrem Programm anmelden. Eingeladen sind Vereine, Museen, Musikensembles, Chöre, Autor*innen und Literaturgruppen, Musiker*innen und Musikgruppen, Kulturämter von Städten und Gemeinden, Archive, Bibliotheken und Buchhandlungen, Literaturhäuser, musikalische und literarische Gesellschaften, Musikschulen oder Kirchengemeinden und alle Ehrenamtlichen, die sich beispielsweise um ein Dichter- oder Musikerhaus in ihrem Heimatort kümmern.

Mit dem Formular unten können Sie Ihre Veranstaltung anmelden. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um alle Informationen zusammenzutragen. Bitte lesen Sie sich zuvor unbedingt die Informationen für Veranstalter [PDF - 69kb] durch, sie enthalten auch unsere Teilnahmebedingungen und eine Checkliste.

Bitte schicken Sie unbedingt nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare ab!

Formular

Anmeldung "Ein Tag für die Literatur und die Musik" 2021

Ihre Veranstaltung
Kategorie: z.B. Lesung, Konzert, Spaziergang etc. (Pflichtfeld)
Veranstaltungstitel: Bitte aussagekräftig und kurz (Pflichtfeld)
Veranstaltungsbeschreibung (Pflichtfeld)
Beschreiben Sie, was die Besucher*innen erwartet und formulieren Sie, was Ihr Thema mit Hessen zu tun hat. Ihr Text sollte neugierig machen! Vergessen Sie nicht, die mitwirkenden Künstler*innen zu benennen. Ihnen stehen im Programmheft 300 bis 600 Zeichen zur Verfügung. Redaktionelle Bearbeitung vorbehalten!
Kontakt- und Informationsmöglichkeiten für Besucher (bitte mindestens ein Eintrag)
Webseite: Bitte in dieser Schreibweise: www.adresse.de
Telefonnummer: Bitte in dieser Schreibweise: Tel. 069 1551500
E-Mail-Adresse: Bitte geben Sie ein Postfach an, das regelmäßig gelesen wird
Veranstalter / Kooperationspartner
Veranstalter: Bitte in dieser Schreibweise: Eine Veranstaltung von .... (Pflichtfeld)
Kooperationspartner/Förderer: Bitte in dieser Schreibweise "In Kooperation mit / Gefördert von" (Optional)
Veranstaltungsbeginn und -ende
Veranstaltungsbeginn und -ende: Bitte in dieser Schreibweise: 14.30 - 16 Uhr (Pflichtfeld)
Eintritt
Bitte in dieser Schreibweise: 5 Euro oder 8,50 Euro
Ergänzungen: z.B. Ermäßigungen, Vorverkauf, Anmelderegelungen
Veranstaltungsort
Veranstaltungsort, z.B. Literaturcafé Buchhausen, bitte achten Sie auf korrekte/offizielle Bezeichnungen. Bei digitalen Formaten bitte in dieser Schreibweise: www.buchenhausen.de (Pflichtfeld)
Gebäude/Raum (optional)
Straße und Hausnummer (optional)
PLZ (optional)
Ort (optional)
Für unsere Rückfragen
Ansprechpartner: Name, Funktion und Institution (Pflichtfeld)
Telefonnummer (Pflichtfeld)
E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Raum für Mitteilungen (optional)
Teilnahmebedingungen
Die allgemeinen Informationen für Veranstalter habe ich gelesen. (Pflichtfeld)
Ich melde die Veranstaltung verbindlich an. Jede Änderung im Programm teile ich den Organisatoren von hr2-kultur unverzüglich mit. (Pflichtfeld)
Bitte informieren Sie mich über eine mögliche Förderung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (Optional)

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Weitere Informationen

Kontakt

Hessischer Rundfunk /hr2-kultur
60222 Frankfurt am Main

Literaturland Hessen
Karoline Sinur oder Perdita Fitzgerald
Tel.: 069 155-4960 oder -6175
E-Mail: literaturland@hr.de
www.hr2.de/literaturland

Musikland Hessen
Jesko von Schwichow, Susanne Pütz oder Michèle Fischbach
Tel.: 069 155-3305
musikland@hr.de
www.hr2.de/musikland

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit