Isabelle Lehn

Literarisches Quartett ohne Quotendruck und Fernbedienung - Hier sitzt das Publikum mittendrin. In der 49. Ausgabe der "Schönen Aussichten" streiten und schlichten der Redakteur Alf Mentzer (Hessischer Rundfunk), die Kritikerin Mara Delius (Literarische Welt) sowie der Literaturkritiker Hubert Spiegel (F.A.Z.) mit der Gastkritikerin Isabelle Lehn.

Die Schriftstellerin, promovierte Rhetorikerin und Dozentin am Deutschen Literaturinstitut Leipzig wurde für ihr Romandebüt "Binde zwei Vögel zusammen“ (Eichborn) mehrfach ausgezeichnet. 2019 erschien Lehns zweiter Roman "Frühlingserwachen" (S. Fischer). Im gleichen Jahr war sie als Autorin Teil des Projekts "Acht Visionen. Zukunft. Arbeit. Literatur", das vom Literaturhaus Frankfurt und dem Museum für Kommunikation Frankfurt ins Leben gerufen wurde.

Weitere Informationen

Digitales Literaturhaus Frankfurt
09.03.21, 19.30 Uhr
Streamingticket 5 Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 14.03.2021, 12:04 Uhr;
Wiederholung am 20.03.2021, 18:04 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit