Sie möchten mit einem Konzert oder einem Vortrag bei "Ein Tag für die Musik" dabei sein? Das müssen Sie wissen.

Was ist das "Musikland Hessen"?

2017/18 startete der Hessische Rundfunk ein neues Projekt – das Musikland Hessen. Inspiriert wurde dieses Vorhaben vom Projekt "Literaturland Hessen“. Hier vernetzt sich hr2-kultur seit vielen Jahren erfolgreich mit zahlreichen Partnern, um das literarische Erbe unseres Bundeslandes systematisch zu erschließen. Daran knüpft das Musikland Hessen an.

Was ist "Ein Tag für die Musik"?

Download

Download

zum Download Informationen für Veranstalter bei "Ein Tag für die Musik" 2020

Ende des Downloads

Alle zwei Jahre findet im Rahmen von "Musikland Hessen" hessenweit "Ein Tag für die Musik“ statt. hr2-kultur möchte die musikalischen Aktivitäten in Hessen fördern und dazu beitragen, sie einem breiten Publikum bekannt zu machen. Mit dem Netzwerkprojekt Musikland Hessen soll die große Vielfalt der musikalischen Vergangenheit und Gegenwart Hessens erfahrbar werden. Gemeinsam wollen wir dafür neue Ideen entwickeln und umsetzen. Diese Aktion wird von hr2-kultur koordiniert und medial begleitet.

Wer kann sich anmelden?

Jeder, der sich mit einer eigenen Veranstaltung zum Thema beteiligen möchte, zum Beispiel: Musiker, Ensembles oder Orchester - ob klassisch, Weltmusik oder Jazz; Institutionen, Universitäten und Hochschulen mit ihren Ensembles, die Kulturämter von Städten und Gemeinden, Vereine, Verbände, Archive, Museen, Bibliotheken und musikalische Gesellschaften, aber auch Schulen und Kirchengemeinden sowie private Initiativen, die sich mit dem Thema "Musikalische Entdeckungsreisen in Hessen“ auseinandersetzen.

Welche Vorteile bringt die gemeinsame Aktion?

"Ein Tag für die Musik" sorgt für Aufmerksamkeit: Für die hessischen Musiker*innen, aber auch für die Vereine, Institutionen und Initiativen, die sich für Musik aus und in Hessen engagieren. Alle Veranstaltungen des Tages werden im Internet und in einem gedruckten Programmheft präsentiert, auch eine einheitliche Plakatvorlage steht zur Verfügung. Der Hessische Rundfunk begleitet den Tag selbst aber auch im Vorfeld z. B. mit Interviews und Veranstaltungshinweisen.

Ich will mich anmelden – was muss ich tun?

Bitte füllen Sie direkt das Online-Formular aus. Wenn Ihre Veranstaltung in das Programm für "Ein Tag für die Musik 2020“ aufgenommen wird, werden Sie über alle weiteren Schritte - z. B. die Erstellung des Programmhefts - informiert. Außerdem erhalten Sie Anregungen für Ihre Pressemitteilungen und Vorlagen für Ihre Veranstaltungsplakate. Für die Planung, Durchführung und Finanzierung Ihrer Veranstaltung sind Sie selbst verantwortlich.

Welche Sonderregelungen gibt es für Schulen?

Öffentliche Veranstaltungen von Schulen können auch am Freitag oder Samstag, also bereits am 8. oder 9. Mai 2020, stattfinden.

Weitere Informationen

Kontakt

Hessischer Rundfunk – hr2-kultur
Musikland Hessen
Susanne Pütz, Michèle Fischbach
Tel.: 069/155-3413 oder-2185
E-Mail:
musikland@hr.de
www.hr2.de/musikland

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit