Podcast

Die hr-Bigband - mit Ibrahim Maalouf

Konzerte und Produktionen u.a. mit: hr-Bigband feat. Ibrahim Maalouf cond. by Jim McNeely, Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal, Frankfurt, Oktober 2013 | Beim 44. Deutschen Jazzfestival Frankfurt 2013 stand der libanesisch-französische Trompeter Ibrahim Maalouf gemeinsam mit der hr-Bigband auf der Bühne. Ein besonderes Konzert im hr-Sendesaal, hat das Instrument des Trompeters doch - anstelle der üblichen drei - ein Ventil mehr. So lassen sich die Viertel-Töne der arabischen Musik, mikrotonale Biegungen und Verzierungen, wie sie für Maaloufs vokal-ähnliches Spiel typisch sind, leichter erzeugen als durch komplizierte Lippentechnik. (Sendung vom 29.5.)

Podcast

Jazzfacts - mit Odd Couples - Ungewöhnliche Duos im Jazz

Es gibt so einige Exoten im Instrumentarium des Jazz. Auch wenn das manchmal für ein gewisses Aufhorchen sorgt - nicht immer geht das mit musikalischer Qualität einher. Heute stellt Karsten Mützelfeldt einige instrumentale Paarungen vor, die vielleicht nicht den allerhöchsten Seltenheitswert haben, aber dennoch das Prädikat "besonders“ verdienen. Mit Musik u.a. von Steve Gadd, Michel Petrucciani, Sheila Jordan, Steve Swallow u.a. (Sendung vom 25.5.)

Podcast

Die hr-Bigband - mit Kurt Rosenwinkel

Konzerte und Produktionen u.a. mit: hr-Bigband feat. Kurt Rosenwinkel cond. by Mike Holober, Stadttheater Gießen, Oktober 2013 | Wer als 22-Jähriger mit Gary Burton auf Tournee geht, ist per se ein großes Gitarrentalent. Schließlich diente Burtons Band Größen wie Pat Metheny oder Wolfgang Muthspiel als Sprungbrett. Heute ist Kurt Rosenwinkel selbst eines der meistgenannten Vorbilder des Jazzgitarrennachwuchses. Im Oktober 2013 gastierte Kurt Rosenwinkel zusammen mit der hr-Bigband im Stadtheater in Gießen. Die Arrangements des Abends stammten von Mike Holober, der die Bigband auch leitete. (Sendung vom 22.5.)

Podcast

Jazzfacts - mit Ivan Habernal, dem Preisträger des Frankfurter Jazzstipendiums 2021

Eigentlich sollte das mit 10.000 Euro dotierte Frankfurter Jazzstipendium 2021 schon im vergangenen November übergeben werden. Doch wegen Corona wurde das Preisträgerkonzert auf den 11. Mai 2022 verschoben. In der Frankfurter Romanfabrik wurde dabei bekannt gegeben, dass der Bassist und Komponist Ivan Habernal der aktuelle Stipendiat ist. Der in Prag geborene Musiker lebt seit vielen Jahren in Frankfurt und bereichert in etlichen, auch eigenen Formationen, die Jazzszene. Neben seiner Tätigkeit als Jazzmusiker arbeitet Ivan Habernal auch als Wissenschaftler am Fachbereich Informatik an der TU Darmstadt. (Sendung vom 18.5.)

Podcast

Die hr-Bigband - mit Miguel Zenón

Konzerte und Produktionen u.a. mit: Miguel Zenón - Mein Songbook aus Puerto Rico | hr-Bigband feat. Miguel Zenón cond. by Mike Holober, Instituto Cervantes, Frankfurt, September 2012 | Der Altsaxofonist und Flötist Miguel Zenón stammt aus Puerto Rico und ist in zwei Welten zu Hause, der puertoricanischen Tradition und dem zeitgenössischen Jazz. Im September 2012 bekamen sein Songs dann das ganz große Blechformat. Mike Holober arrangierte damals Stücke für die hr-Bigband, die dann im Instituto Cervantes in Frankfurt auf die Bühne kamen. (Sendung vom 15.5.)

Podcast

Jazzfacts - mit John Scofield

Die neue CD von John Scofield fasst alle Einflüsse und Idiome, denen der Gitarrist im Laufe seiner Karriere begegnet ist, in intimen Solo-Vorträgen zusammen - begleitet von seinem eigenen rhythmischen Puls und akkordischer Untermalung durch ein Loop-Gerät. (Sendung vom 11.5.)

Podcast

Die hr-Bigband - mit Mediterrana

Konzerte und Produktionen u.a. mit: Mediterrana | hr-Bigband cond. by Jörg Achim Keller, Bürgerhaus Dreieich, März 2008 | Musikalische Folklore des Mittelmeerraumes hatte Jörg Achim Keller 2008 für die hr-Bigband jazzorchestral aufbereitet. Seine abendfüllende Suite mit dem Titel "Mediterrana" war damals so was wie ein Abschiedsgeschenk am Ende seiner achtjährigen Ägide als Chefdirigent. Dazu ließ er sich Aufnahmen von landestypischen Folkloreensembles aus allen Anrainerstaaten des Mittelmeeres zusammenstellen, die er dann transkribierte und für die hr-Bigband kreativ weiterverarbeitete. (Sendung vom 8.5.)

Podcast

Jazzfacts - mit Uli Schiffelholz und seinem Quartett Quadripolar

Quadripolar, das Quartett von Schlagzeuger und Komponist Uli Schiffelholz, erweist sich als ausgesprochen spielfreudiges Kollektiv. Die vier Musiker, allesamt ausdrucksstarke und virtuose Solisten, improvisieren "mit ganz großen Ohren“ und versprühen im Konzert eine ungeheure Energie. Die ungewöhnliche Instrumentierung mit Tuba, Orgel, Saxofon und Schlagzeug ermöglicht einen erdigen und zupackenden Sound und überhaupt: das Ganze swingt und groovt teuflisch. Die "Jazzfacts" präsentieren heute u.a. brandneue Aufnahmen der Band aus dem Rhein-Main-Gebiet. (Sendung vom 4.5.)

Podcast

Die hr-Bigband - The Music of Nino Rota

Konzerte und Produktionen u.a. mit: FelliniJazz - The Music of Nino Rota | hr-Bigband feat. Antonello Salis cond. by Jörg Achim Keller, 38. Deutsches Jazzfestival Frankfurt, Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal, Oktober 2007 | Zum Abschluss des 38. Deutschen Jazzfestivals Frankfurt 2007 präsentierte die hr-Bigband Werke des italienischen Filmkomponisten Nino Rota. Solist des Abends war der Akkordeonist Antonello Salis. Arrangeur Jörg Achim Keller hatte die Orchesterpatituren der Fimmusik auf den vornehmlich mit Blechbläsern besetzten Klangkörper der Bigband übertragen - so hatte man Nino Rota noch nie gehört! (Sendung vom 1.5.)