Start

Zum Artikel auf hr.de Jetzt anmelden : 4. November: Dein Tag im hr 2021

Zum Artikel Lesung ab 18. Oktober : Simone de Beauvoir: Die Unzertrennlichen

"Man wird nicht als Frau geboren: Man wird dazu gemacht." Ein philosophischer Gedanke, zum Schlachtruf geworden. Den biografischen Hintergrund für Simone de Beauvoirs Ideen erhellt jetzt ein bislang unveröffentlichter Roman der feministischen Vordenkerin. Die Autorin erzählt hierin von ihrer Jugendfreundin Elisabeth Le Coin, im Roman genannt Andrée, die sie bewunderte und auch begehrte. Schauspielerin Birgitta Assheuer liest mit viel Witz und bösem Spott.

Audio

Audioseite Briefe der Unzertrennlichen

Jahrelang schrieben sich Simone de Beauvoir und ihre Schulfreundin Elizabeth Le Coin Briefe. Am 23. Juni 1929 schrieb die 21-jährige Simone: "Ich empfinde heute Abend wieder dieses dringende Verlangen nach Ihrer Nähe, das mich als kleines Mädchen so oft vor Rührung weinen ließ; doch damals wagte ich nicht, es Ihnen zu schreiben; wieso es mir jetzt versagen, da zwei Tage ohne Sie mir, lächerlicherweise, wie eine lange Trennung vorkommen?"

Gespräche und Einblicke - Die Nachlese zur Frankfurter Buchmesse

Zum Artikel Webradio-Player in neuem Gewand : Hören Sie hr2-kultur per Internet - auch verpasste Beiträge und Musikstücke

Ein Wunsch geht in Erfüllung: hr2-kultur kommt jetzt nicht nur live aus dem PC oder Mac, sondern mit dem neuen Webradio-Player ist es auch möglich, vergangene Beiträge und Musikstücke zu hören. Wie beim guten alten Kassettenrekorder können Sie auf "Pause" drücken oder quasi "zurückspulen", bis zu zwei Stunden. Dabei können Sie von Moderation zu Moderation oder in 20-Sekunden-Schritten rückwärts springen. Probieren Sie's mal aus!

Veranstaltungen in Hessen

Hörtipps der Redaktion

Podcast

Zum Artikel Kreuz und quer Piraten hinterher

Ennies größter Traum ist es, bei der Wettfahrt der gefürchtetsten Piratencrews aller sieben Weltmeere mitzusegeln. Davon kann sie weder ihr ängstlicher Ziehvater abhalten noch die Tatsache, dass sie gar kein Schiff hat, und erst recht nicht das Rätsel um den streng geheim gehaltenen Start-Ort. Volle Fahrt voraus ins Abenteuer, samt Schiffbruch, seetüchtiger Katze und einer großen Überraschung!

Konzerte als Video

Audio

Audioseite "Meine Lektorin ist die einzige, die mich versteht"

3. Juli 1883. Der Spross einer Schwarzpappel erblickt das Licht der Welt. Schon bald löst diese sich von ihren Wurzeln und schreitet als Konrad Pappel durch die Welt, der Baum verwandelt sich in einen Menschen ... Das ist grob umrissen die (umgekehrt) kafkaeske Geschichte, die der Frankfurter Lyriker und Lautpoet Dalibor Marković, in seinem Debütroman "Pappel" erzählt.

Audio

Audioseite "Brennender Wunsch verschwinden zu wollen"

"Welten auseinander", der neue Roman von Julia Franck, ist erschienen. Ein Roman, der eine Geschichte im geteilten Deutschland erzählt. Die Protagonistin Julia reist da mit ihrer Mutter und Schwester aus der DDR aus und wird in der BRD zum Sozialfall. Julia Franck erzählt, wie viel Zeit es braucht und wie viel ihrer eigenen Geschichte darin steckt.

Was läuft? Die hr2-Frühkritik

Audio

Audioseite Gefangen im Netz

Der deutsche Titel des Films "Online für Anfänger" führt in die Irre. In dieser französischen Komödie geht es nicht um Anfänger, sondern um Menschen, die am liebsten einen Teil ihrer Internet-Geschichte löschen würden. Was bekanntlich nicht geht.

Audio

Audioseite Das Exil ist eine Wüste

Der Theatermacher Dieudonné Niangouna stammt aus Brazzaville in der Republik Kongo, ein Land mit einer katastrophalen Menschenrechtsbilanz. In seinem Solo-Auftritt am Künstlerhaus Mousonturm fragt er sich, wie er als Exilant Theater machen kann, ohne ständig auf die Gewaltgeschichte seiner Heimat festgelegt zu werden.

Audio

Audioseite Der Funke Leben

Erich Maria Remarque versuchte mit seinem Roman "Der Funke Leben" schon ganz früh - 1952 - über die Konzentrationslager aufzuklären, womit er wütende Reaktionen auslöste. Lars-Ole Walburg hat den Roman am Staatstheater Kassel auf die Bühne gebracht.

Album der Woche

Kulturnachrichten

hr2-kultur für die Hand- oder Hosentasche

Zum Artikel Jetzt mit Programmvorschau - für Ihr Smartphone und Tablet : Die neue Version der hr2-App ist da!

+++ Mit unserer kostenlosen App haben Sie Ihren Lieblingssender auch unterwegs immer dabei +++ In der neuesten Version gibt es nun auch den Programmkalender mit allen Sendezeiten +++ Sie haben Zugriff auf die hr2-Themen-Podcasts +++ Sie sehen, welcher Titel von wem gespielt wird +++ Sie können per "Rückspulfunktion" wie beim guten alten Kassettenrekorder die letzten zwei Stunden noch einmal hören +++

Gehört & Gelesen - Bücher & Hörbücher

Mitmachen und gewinnen!

Corona-Virus aktuell

Service