Start

Im Programm

Kultur-Tipp

Aktuelles

Jetzt hören

Podcast

Zum Artikel Hörspiel / Status von Chris Thorpe

Wir alle haben eine Nationalität, oder zumindest die meisten von uns. Das Drama "Status" des britischen Autors Chris Thorpe, mit dem er den begehrten "Fringe First Award" gewann, befragt darin sich und seine Zuhörer, ob man diese nationale Zugehörigkeit einfach ablegen kann, wenn man sich über die Politik und/oder gesellschaftliche Entwicklungen im eigenen Land ärgert. Kann man einfach irgendwo anders hingehen und seine Zugehörigkeit wie einen Anzug ausziehen - ist das nur eine Frage des eigenen Willens? Kann man sich vielleicht so dem ewigen Kampf der Nationen um Grenzen und Abgrenzung entziehen? Die weltumspannende Flucht von seinem Heimatland England führt den Autor über Deutschland, nach Amerika, dann ins turbokapitalistische Singapur und schließlich über Frankfurt zurück nach England. In realen und surrealen Begegnungen wird die Frage, was heute nationale Identität bedeuten kann, immer wieder neu ausgelotet: Braucht Dein Land Dich oder Du Dein Land? Im Stile eines Road Movie, mit der live singenden und E-Gitarre spielenden Schauspielerin Paulina Alpen, erlebte Status am Staatstheater Mainz seine deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie von Jana Vetten. Marlene Breuer hat diese Inszenierung nun fürs Radio adaptiert. Mit "Status" von Chris Thorpe beginnen wir die Reihe DRAMA jetzt!, die neue Theatertexte in den Inszenierungen der jeweiligen Uraufführungen aus Hessen und der Kulturregion Rhein/Main ins Radio bringt und so einem größeren Publikum zugänglich macht.

Jane Austen Northanger Abbey CD-Cover 1/2
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Hörspiel / Jane Austen: Northanger Abbey (1/2)

Jane Austens wunderbar witzige Satire auf den Schauerroman als Hörspiel: Die siebzehnjährige Catherine Morland ist als Kind ihrer Zeit eine begeisterte Leserin von Schauerromanen, insbesondere schwärmt sie für „Udolphos Geheimnisse“ von Ann Radcliffe. Augenzwinkernd und liebevoll beschreibt Austen ihre Heldin, von der sie gleich zu Anfang sagt, dass sie sich eigentlich gar nicht zur Romanheldin eigne.

Der aktuelle Buchtipp

Podcast

Zum Artikel Birge Tetzner: Fred am Tell Halaf – Abenteuer bei den Beduinen (Kinder-Hörbuch)

Birge Tetzner: Fred am Tell Halaf - Abenteuer bei den Beduinen Sprecher: Michael Berndt-Cananá,Ttino Blazejewski, Christoph Bornmüller, Charles Kouam, Harry Kühn… 1 CD, 1 Std. 14 Min. 13,90 Euro (unverb. Preisempf.) ISBN 978-3-9819200-2-4 ab 8 Jahren Ultramar Media und von der gleichen Autorin: Fred in der Eiszeit - Der Feuerzauber 1 CD, 1 Std. 18 Min. Mit Andreas Fröhlich als Erzähler und vielen anderen Sprechern Es gibt in der Reihe auch z.B. Fred bei den Skythen …bei den Wikingern …bei den Maya und andere Abenteuer mehr

Die aktuellen CD-Tipps

Joseph Haydn – Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Haydns "Sieben letzte Worte": Ein Klangereignis, das berührt und beeindruckt

Eine Passionsmusik über Worte ohne Worte! Genau das wollte der spanische Auftraggeber für die Karfreitagsliturgie des Jahres 1787 im andalusischen Cádiz. Der Bischof steigt in die Kanzel und verkündet eines der letzten Worte Jesu. Sieben Mal macht er das. Und sieben Mal – ganz ohne Worte – können die Betenden mit Musik von Haydn das Gesagte vertiefen.

Carl Loewe “Das Sühnopfer des Neuen Bundes”
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Schlicht, romantisch, leicht: Passionsmusik von Carl Loewe

Osterzeit ist die Zeit der Passionsmusiken. Den Romantiker Carl Loewe würde man damit eher nicht verbinden – ist er doch vor allem durch seine 400 Lieder und Balladen wie "Herr Oluf" oder "Die Uhr" bekannt geworden. Dabei hat Loewe auch Opern, Sinfonien und Klavierkonzerte hinterlassen. Und 17 Oratorien – darunter die Passionsmusik "Das Sühnopfer des Neuen Bundes".

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit