Paula Murrihy als Penelope in Frankfurt
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Frankfurt: Faurés wartende Pénélope - wuchtig, farbig, schön!

Alle Welt kennt Odysseus, den tragischen Helden, der nach seinem Sieg in Troja einfach nicht nach Hause findet und 20 Jahre auf Irrfahrt verbringt - und eine ganze "Odyssee" füllt. Doch wer kennt Pénélope, die Gattin? Was sie in dieser Zeit durchmacht, das ist Homer nur einen kurzen Blick wert. Der Franzose Gabriel Fauré hat ihr eine ganze Oper gewidmet. Gestern hatte sie an der Oper Frankfurt Premiere, Imke Turner, lässt Gabriel Fauré darin Pénélope ein wenig Gerechtigkeit widerfahren?

Tamerlano Oper Frankfurt
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tamerlano goes Wildwest - oder: Wenn eine Barockoper erst im 3. Akt sie selbst sein darf

Das Bockenheimer Depot ganz in weiß, die Platzanweiser in blauen Kitteln, die Figuren grell überzeichnet - Händels Barockoper gerät bei R. B. Schlather zum wilden Regietheater amerikanischer Prägung. Dennoch entsteht ein unglaublich dichtes Spiel mit berückenden, ehrliche Beziehungsszenen - im dritten Akt darf die Oper endlich Oper sein - ganz großes Theater mit einem historisch instrumentierten Orchester, das mitreißt wie selten.

Die Schwätzer in Gießen
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Gießen, wir lieben Dich!" - Jacques Offenbachs "Schwätzer"-Revue am Stadttheater

Vor 200 Jahren wurde Jacques Offenbach geboren, der "Vater der Operette". Anlässlich dieses Jubiläums wurde in diesem Jahr viel Offenbach gespielt, und trotzdem ist sein reichhaltiges Oeuvre kaum bekannt. Dazu gehört auch die Opera bouffe "Les Bavards", zu deutsch "Die Schwätzer", die man jetzt am Giessener Stadttheater erleben kann.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit