(v.l.) Bianca Schwarz, Michael Wagener, Yevgeniy Breyger

Wie geht Kunst und Lyrik? Die hr2-Partnerbuchhandlung Calliebe lud den gutleut verlag nach Groß-Gerau ein. Die Arbeit des Kunst- und Lyrikverlags stellte der Verleger und Herausgeber Michael Wagener zusammen mit dem Frankfurter Autor Yevgeniy Breyger vor.

Yevgeniy Breyger und Michael Wagener brachten ihre aktuelle Neuerscheinung "nichts – manifeste und poeme" mit, die sich der verstorbenen Frankfurter Künstlerin Eva Köstner widmet und in der Reihe "staben" des gutleut verlags erscheint. hr2-Moderatorin Bianca Schwarz führte das Gespräch.

Sie hören einen Mitschnitt der Veranstaltung vom 27. Oktober 2021 im Stadtmuseum Groß-Gerau.

Die engagierte Buchhandlung Calliebe war eine Gastgeberin unserer Veranstaltungsreihe, die in die hessische Verlagslandschaft einführt. Insgesamt sechs hr2-Partnerbuchhandlungen luden sechs hessische Verlage unterschiedlicher Genres ein, die ihnen besonders am Herzen lagen. Nach dem Bilderbuch in Friedberg, Musikliteratur in Wolfhagen, dem politischen Sachbuch in Dieburg, grafic novels in Fulda und dem Flipbook in Darmstadt bildet Kunst und Lyrik in Groß-Gerau den Abschluss.

Die Veranstaltungsreihe der hr2-Partnerbuchhandlungen fand in Kooperation mit dem Börsenverein des deutschen Buchhandels - Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V. und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst statt. Die Veranstaltung mit dem Autor Yevgeniy Breyger wurde freundlich unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V.

Sendung: hr2-kultur, "Literaturland Hessen", 24.04.2022, 12:04 Uhr;
Wiederholung am 30.04.2022, 18:04 Uhr.