"Das Schönste, was Füße tun können, ist tanzen", das wusste schon ein kleiner grüner Frosch namens Kermit. Die Wochenend-Hörbar lädt Sie also zum Tanz ein, vom wilden Mithüpfen bis zum sachten Mitwippen im Ohrensessel, vom "Java" bis zu finnischem Tango. Die russische Band Otava Yo spielt alte Volkslieder so, dass sie auch auf einer Punk-Party laufen können. Das senegalesische Orchestra Baobab lässt jene goldene Ära aufleben, in der die afrokaribische Musik zurück nach Afrika kam. Die Berlinerin Eva Jagun träumt derweil von Samba und Brasil-Sound, und Quadro Nuevo bewegen sich zwischen Sinti Swing, Klezmer und Jazz. Die Hörbar am Wochenende: Musik aus aller Welt, mal schneller und mal langsamer tanzbar - aber auf jeden Fall grenzenlos.

Autor: Melanie Aschenbrenner

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © picture-alliance/dpa