G. K. Chesterton, Ire von Geburt, versucht, den Detektivroman in einer nur ihm möglichen Art literaturfähig zu machen. Unter seinen zahlreichen Büchern ist der Geschichtenband "Der Club der seltsamen Berufe" eines der interessantesten. Das eigenartige an diesen Stücken ist, dass sie scheinbar absolute Kriminal-Stories sind, die sich z.T. ganz schaurig anhören, sich aber am Ende immer in Heiterkeit und Wohlgefallen auflösen, weil in Wirklichkeit gar nichts Kriminalistisches passiert, sondern ein Mensch aus bestimmten Gründen einen besonderen Beruf ausübt. Aus der Reihe ebenfalls in der Audiothek: Der Besuch des Landpfarrers Mit Gert Benofsky, Friedrich Schoenfelder, Gert Westphal, Karl Heinz Kaiser. Autor: G. K. Chesterton Hörspielbearbeitung: Heinrich Böll. Regie: Karlheinz Schilling hr 1954 | 22 Min (Audio verfügbar bis 26.05.2025)

Autor: G.K. Chesterton

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © hr