Christiane Rösinger ist eine Legende in der deutschen Musikszene. Als Sängerin und Texterin der Berliner Bands Lassie Singers und Britta hat sie Generationen mit ihren Songs begleitet. Ihre Fans schätzen den melancholisch gewitzten feministischen Blick der Musikerin und Autorin von Zeitungskolumnen und Sachbüchern, Theaterstücken und sogar einem Musical.

Audiobeitrag

Podcast

"Manche Texte funktionieren auch ohne Musik." | Christiane Rösinger schreibt melancholisch-heitere Songs

Ende des Audiobeitrags

Die seit Jahrzehnten in Berlin-Kreuzberg lebende Sängerin und Autorin bringt dieser Tage ein neues Buch raus: "Was jetzt kommt". Darin ausgewählte Songtexte aus ihrem bisherigen Schaffen mit den Lassie Singers, der Band Britta und ihren Soloplatten. Neben den Texten gibt es noch ein Rösinger-Glossar, da erklärt die Musikerin Begriffe, Redensarten und Wissenwertes aus dem Rösinger-Kosmos, von 'Ageing' über 'Jesus liebt dich', 'Leben in der Bar', 'Quarterlife Crisis' bis 'RZB', die Abkürzung für 'Romantische Zweier-Beziehung'.

Im Doppelkopf reden wir über ihre hohe und ihre tiefe Stimme und ob das überhaupt geht: Ein Buch mit Rösinger-Songtexten ohne diese Rösinger-Stimme(n). Wir sprechen über ihr Faible für Idioten, Novemberdepression und Altersdepression, Singen auf dem Spargelfeld, Eigentumswohnungen, Skianzüge am Hans-Albers-Platz… und über die Frage: Warum wird eigentlich so viel gelacht bei den vielen traurigen Liedern, Christiane Rösinger?

Gastgeber: Klaus Walter

Musikinhalt dieser Sendung:
Lassie Singers: Hamburg
Lassie Singers: Leben in der Bar
Britta: Wer wird Millionär
Christiane Rösinger: Downtown
Christiane Rösinger: Sinnlos

Weitere Informationen

Lestipp

Christiane Rösinger: Was jetzt kommt. Ausgewählte Songtexte. Lassie Singers, Britta, Solo: Lyrics aus allen Schaffensphasen, Geschichten und ein exklusives Christiane-Rösinger-Glossar/Ventil Verlag Mainz November 2022/ 17 Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 28.12.2022, 12:05 Uhr.