Michael Maul hält garantiert nicht hinterm Berg, wenn es um die Musik von Johann Sebastian Bach geht. Voller Leidenschaft reißt der Musikwissenschaftler andere mit, ob im Gespräch oder als Autor zahlreicher Publikationen, oder als Intendant des Bachfest Leipzig, in diesem Jahr (06.-18.Juni2023) unter Motto "Bach für Future".

Akribisch hat der Leipziger Wissenschaftler sich jahrelang durch Aktenberge in Archive und Bibliotheken gewühlt, Partituren und Handschriften studiert. Für ihn ist Bach ein riesiger Kosmos, der voller Überraschungen steckt. Im hr2-Doppelkopf verrät Michael Maul auch, warum ihn ausgerechnet diese Passion gepackt hat, wie er als Intendant vom Bachfest Leipzig diese große Begeisterung teilt und was das mit weiten Wanderungen durch die Canyons Amerikas zu tun hat.

Gastgeberin: Susanne Pütz

Musikinhalt dieser Sendung:
Gerhard Schöne: Kalle, Heiner, Peter
English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner, James Gilchris: "Bleibt, ihr Engel, bleibt bei mir" aus der Kantate BWV 19 (Bach)
Nuria Rial, Baseler Kammerorchester: "Komm, o Schlaf, und lass mein Leid" aus der Oper "Germanicus" (Telemann)

Weitere Informationen

Lesetipp:

Michael Maul: J.S. Bach. "Wie wunderbar sind deine Werke" /Insel-Verlag Berlin / Erscheinungstermin 19.06.2023 /18 Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 06.06.2023, 12:05 Uhr.