Große Aufgaben stehen ihm bevor: Seit April 2022 ist Ulf Sölter Direktor des weltbekannten Gutenberg-Museums in Mainz. Nach vielen Querelen erhält das "Weltmuseum der Druckkunst" nun endlich einen Neubau.

Audiobeitrag

Podcast

"Die Erfindung des Buchdrucks markiert einen Wendepunkt." | Ulf Sölter leitet das Gutenberg-Museum in Mainz

Ende des Audiobeitrags

Was derzeit in dem Museum, das 1900 von Mainzer Bürgern gegründet worden ist, zu sehen ist und wie es sich für die Zukunft neu aufstellen will, darüber spricht der Kunsthistoriker Ulf Sölter im hr2-Doppelkopf. Und er erzählt von den Folgen jener Medienrevolution für die Kunst- und Geistesgeschichte, die Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern Mitte des 15. Jahrhunderts ausgelöst hat und die bis heute nachwirken.

Schließlich blickt der heutige Gast am Doppelkopf-Tisch auch auf den Unternehmer Johannes Gutenberg, der mit hohem finanziellem Risiko sein "Start-up" gegründet und betrieben hat, ohne sich der gewaltigen Tragweite seiner Erfindung wirklich bewusst gewesen zu sein.

Gastgeber: Thomas Plaul

Musikinhalt dieser Sendung:
Paolo Conte: Via con me
ZAZ: Je veux
Brings: Riesenkamell

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 06.12.2022, 12:05 Uhr.