Mit etwas Pandemie-Verspätung durften die Organisatoren mit ihrem Publikum das 30-jährige Jubiläum ihres Festivals feiern. Highlights aus vier Tagen Rudolstadt, bei dem "die Stimme Griechenlands" Maria Farantouri auf der Bühne stand, Balkan-Star Goran Bregovic und sein Wedding and Funeral Orchestra und viele weitere Künstlerinnen und Künstler aus fünf Kontinenten.

Das jährliche Festival in Rudolstadt wurde schon mal als "schönstes Kind der Einheit" bezeichnet. West und Ost - Journalisten, Musikexperten, der visionäre Bürgermeister der Stadt in Thüringen - kamen in den frühen 90ern zusammen und schufen aus dem Geist des einstigen Tanzfestivals einen neuen Platz für Musik, Künstlerinnen und Künstler, und vor allem für die Besucher*innen. Aus immer entlegeneren Regionen kamen sie herangereist, um ein Wochenende zu genießen, bei dem sich eine ganze Stadt - von der Heidecksburg auf dem Berg hinunter zum Heinepark an der Saale - auf die Welten der Musik einstimmte. Heute ist Rudolstadt das populärste Festival für Folk-Roots-Weltmusik Deutschlands.

Durch die Sendung führt Johannes Paetzold.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2022

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2022 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Konzert", 24.08.2022, 20:00 Uhr.