Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Schriftsteller Alain Claude Sulzer

"Doppelleben" – Alain Claude Sulzers Roman über die legendären Brüder Goncourt

Audiobeitrag

Audio

Die Brüder Goncourt - Gespräch mit Alain Claude Sulzer

Ende des Audiobeitrags

Die Brüder Jules und Edmond de Goncourt schrieben im 19. Jahrhundert Romane, Biografien und Kunstkritiken. Frei von allen Geldsorgen bewegten die beiden sich in der Pariser Literaturszene und notierten ihre Eindrücke und Erkenntnisse in ihrem Tagebuch, 7000 Seiten voller Häme und indiskreter Details über ihre Literatur-Kollegen und das Leben der Boheme. Aus diesen Tagebüchern hat der Schriftsteller Alain Claude Sulzer einen Roman destilliert, in dem es um den Abschied Edmonds von seinem jüngeren Bruder geht, der an Syphilis erkrankt war. Und auch um die Geschichte des Goncourt-Dienstmädchens Rose, die, von den beiden zunächst unbemerkt, Opfer einer Amour fou geworden war. "Doppelleben" ist der Titel des hochgelobten Romans, über den Alain Claude Sulzer ab 17:10 Uhr in hr2-kultur erzählt.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 25.10.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.