Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Autor und Medienkünstler Andreas H. Drescher

Grotesken lesen

Audiobeitrag

Audio

Gespräch mit Autor und Medienkünstler Andreas H. Drescher

Ende des Audiobeitrags

In seinem neuen Buch "Mein alter Schwarzfernseher" bedient sich Andreas H. Drescher der alten Form der literarischen Groteske, die zwischen dem Märchenhaften, dem Politischen und dem Erotischen angesiedelt ist. Die Form ironisiert den Ablauf eines Fernsehabends, der mit der Märchenstunde beginnt und über Tagesschemen und Schmonzetten bis hin zum Nachtprogramm reicht. Die Texte werden in Bezug zu den Werken der Malerin Heike Puderbach gesetzt, deren Bilder mit ebenso viel Biss zwischen Bizarrem, Kindlichem und Politischem oszillieren. Wir sprechen mit Andreas Drescher über Politik und Alltag, über Provokation und Humor und nicht zuletzt über das Medium Fernsehen. Ab 17:10 Uhr in hr2-kultur.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 24.11.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.