"Ein Hof und elf Geschwister" – Ewald Frie zu Gast in hr2-kultur

Der Historiker Ewald Frie wurde als neuntes von elf Kindern einer Bauernfamilie im Münsterland geboren. In seinem Buch "Ein Hof und elf Geschwister. Der stille Abschied vom bäuerlichen Leben in Deutschland" beschreibt er, wie seine Familie das Verschwinden des bäuerlichen Lebens in den 50er und 60er Jahren erlebt hat. Dafür hat der den Deutschen Sachbuchpreis 2023 erhalten. Über die Preisverleihung, über sein Buch und vieles mehr sprechen wir mit ihm in hr2-kultur.

Das Wunschgedicht

Joachim Ringelnatz: Thar
Gelesen von Jesko von Schwichow

Weitere Informationen

Hinweis Wunschgedicht

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 18.06.2023, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
Sendezeit Beitrag
hr2-Hörrätsel Machen Sie mit und gewinnen Sie!