Konzert Destination Unknown - 18. Darmstädter Jazzforum

Jorik Bergman
Darmstadt
Centralstation
Im Carree
64283 Darmstadt

Das Darmstädter Jazzforum bietet eine weltweit einmalige Verzahnung von internationaler Konferenz zur Jazzforschung, Symposium, Konzerten und Workshops.

"Destination Unknown" stellt sich die Frage nach der "Zukunft des Jazz". Unzweifelhaft ist diese längst nicht mehr von stereotypen Männlichkeitsbildern und musikalischer Kraftmeierei geprägt. Zwei in Deutschland aktive und international gefeierte Formationen stehen hierfür exemplarisch. Beide werden von Frauen geleitet, beide haben ihre Homebase in der vitalen Kölner Szene, beide machen in ihrer Musik aktuelle gesellschaftliche Fragen wie Migration, Diversität, Homophobie oder Rassismus zu ihrem Thema.

Bassistin Athina Kontou setzt sich über die Themen Emigration, Heimat und Fremdheit mit ihren griechischen Wurzeln auseinander, während sich die niederländische Bandleaderin Jorik Bergman (Foto) mit ihrem achtköpfigen All-Women Ensemble auf sensible Weise mit dem Werk des verstorbenen Komponisten Julius Eastman befasst. Der gesamte Abend wird vom Hessischen Rundfunk fürs Radio aufgezeichnet.

Gautier Capuçon
Das Kurhaus in Wiesbaden
Mao Fujita
Jason Moran
Anna Vinnitskaya
Mao Fujita
Jason Moran
Brahms im Sextett
Igor Levit
Diane Reeves
Nicholas Collon
Diane Reeves
Nicholas Collon
Eliot Quartett
Diane Reeves
Nicholas Collon