Konzert Schwelgen in romantischen Klängen

Anna Vinnitskaya
Wiesbaden
Kurhaus Wiesbaden
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Rachmaninows zweites Klavierkonzert? Für Anna Vinnitskaja ein Lebenswerk! Bereits als Teenagerin eines ihrer Lieblingsstücke und gute zwei Jahrzehnte später ein Zentralgestirn in ihrem Repertoire. Sie könne gar nicht mehr zählen, wie oft sie „Rach 2“ inzwischen gespielt habe, sagt Vinnitskaja. Aber Routine oder Langeweile hat sie dabei noch nie verspürt.

Wie auch! Rachmaninows monumentales Meisterwerk hält das Ohr in Atem: impulsive Rhythmik, emotionale Wechselbäder, schwelgende Melodik, aberwitzige Virtuosität, ungehemmte Romantik. Die großartige Pianistin mit dem elegant-kraftvollen Spiel gibt gerne zu, dass ihr Rachmaninow besonders liegt. Da brauche sie gar nicht lange nachzudenken, gesteht Vinnitskaja, die Musik sei organisch, natürlich und trotz aller technischen Herausforderung ungekünstelt und für jedermann zugänglich. Ein romantisches Klangbad bereitet aber nicht nur Rachmaninow, sondern auch Tschaikowski, der in seiner 5. Sinfonie tiefe Einblicke in eine empfindsame Künstlerseele bietet.

Programm

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel "Egmont" op. 84
Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Pjotr Tschaikowski: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 "Schicksalssinfonie"

Karneval der Tiere
Karneval der Tiere
Clara Andrada de la Calle
Christoph Koncz
Grafik von Johann Sebastian Bach
Alena Baeva
Alain Altinoglu
Jim McNeely
Miles Davis
Alain Altinoglu
Wandelkonzert Gustavsgarten - Galerie -29
Hélène Grimaud
Sebastian Sternal
Sarah McKenzie
hr-Sinfonieorchester-06