Zum Artikel Lesung ab 25. Mai : "Der fremde Ferdinand"

Ferdinand Grimm war das schwarze Schaf unter den "Brüdern Grimm". Dabei war er ein großer Sammler, der ein eigenes Werk von Märchen und Sagen zusammentrug. Unter dem Titel "Der fremde Ferdinand" haben Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz ihn wiederentdeckt. Wir senden eine Auswahl der schönsten Texte, gelesen von Matthias Bundschuh.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "In Nahaufnahme in die eigene Wohnung!"

Hat der digitale Tag für die Literatur und die Musik Spaß gemacht? Wie wurde bei dem tollen Wetter das Angebot angenommen? Wo blieb das Sinnliche, die Begegnungen, das gemeinsame Erleben. Was hat besonders gut funktioniert, was vielleicht auch weniger? Der Aktionstag ist vorbei, viele digitale Angebote sind aber noch verfügbar!

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Freut Euch des Lebens!" - die Kultur öffnet und das Publikum kommt

Kultur in Hessen sichtbar, hörbar und erlebbar machen – darum ging es beim Tag für die Literatur und die Musik. In ganz Hessen haben Veranstalter eingeladen zu Lesungen, Konzerten, Theaterstücken, Führungen, Perfomances. Vieles ging Pandemie-bedingt Online über die Bühne aber dank der Corona-Lockerungen und des guten Wetters konnten auch einige Veranstalter ihre Gäste vor Ort begrüßen. Schließlich soll dieser Tag auch ein Aufbruchsignal sein: Kultur findet statt!

Sendung

zur Sendung Hörspiel | Verfluchtes Meer | Von Otto Heinrich Kühner Zum 100. Geburtstag von Otto Heinrich Kühner

Seit der Aufklärung und der damit zunehmenden Bedeutung der Naturwissenschaften hält die Diskussion über die Unvereinbarkeit von Wunder und Naturgesetzlichkeit an: Wirkt Gott seine Wunder durch die Aufhebung der von ihm selbstgeschaffenen Ordnung, oder sind sie vielmehr besondere Konstellationen innerhalb der von Anfang an wunderbaren Schöpfung? Ist das, was wir Wunder nennen, ein objektives Geschehen oder eine subjektive Erfahrung?

Zum Artikel "Hessischer Literaturlöwe" für Barbara Bingel

Sie organisiert Literaturveranstaltungen wie die "Hochstädter Lyriknacht", fördert junge Autor*innen und bringt Literaturprojekte in die Schule: Für ihr Engagement in der Literaturförderung wird die ehemalige Lehrerin Barbara Bingel jetzt mit dem "Hessischen Literaturlöwen" ausgezeichnet.

Sendung

zur Sendung Doppelkopf Am Tisch mit Claus Netuschil, "Kunst-Süchtiger"

Claus Netuschil arbeitet und lebt für seine Kunst und seine Künstler. Mit einem grüngestrichenen Fahrrad pendelt er zwischen seiner Galerie und dem Kunst Archiv Darmstadt hin und her. Vor über 40 Jahren eröffnet, veranstaltet er in den Räumen seiner Galerie regelmäßig Lesungen und Konzerte. Im Sommer stehen die Türen hier weit offen, Schwellenangst braucht man keine zu haben.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit