Spinnen. Die meisten Menschen ziehen schon die Fußzehen ein, wenn sie nur daran denken, was da krabbeln könnte. Wenige werfen sich begeistert auf den Boden, um genauer zu beobachten, was sich da bewegt. Ekel, Angst, Faszination - Spinnen sorgen für große Gefühle. Dr. Peter Jäger kann und will nicht ohne sie leben. Als Knirps kraucht er unter die Nachbarshecke, um Kreuzspinnen zu betrachten, jetzt ist er für die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung weltweit unterwegs. (Wdh. vom 22.06.2022)

Autor: Ulla Atzert

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © picture alliance/dpa | Boris Roessler