Mehr als 16 Stunden Tageslicht – am 21. Juni ist der längste Tag des Jahres: Sommersonnenwende. Da bleibt nicht viel von der Nacht. Wer will sich schon schlafen legen, wenn es draußen noch hell und warm ist?

Audiobeitrag

Podcast

Lange Tage, kurze Nächte – Der Schlaf in der Sommerpause

Der Tag
Ende des Audiobeitrags

Schlaf hat in unserer Gesellschaft merkwürdigerweise keinen großen Stellenwert, auch wenn wir uns oft gegenseitig fragen, ob wir denn gut geschlafen haben. Wir geben viel Geld aus für gute Matratzen und Einschlafmittelchen, bezeichnen aber Menschen, die wenig auf die Reihe kriegen, als "Schlafmützen". Wer wenig schläft und viel arbeitet, der genießt großes Ansehen. Nach dem Motto: Das Leben ist zu kurz, als dass man es halb verschlafen sollte. Aber können wir wirklich hellwach sein, ohne ausreichend geschlafen zu haben?

Sendung: hr2-kultur, Der Tag, 21.06.2022, 18:05 Uhr.