Jahrzehntelang hat Norbert Lammert die deutsche Politik maßgeblich mitbestimmt. 37 Jahre lang war der promovierte Sozialwissenschaftler CDU-Bundestagsabgeordneter, 12 Jahre Bundestagspräsident. Seit 2018 ist er Präsident der Konrad-Adenauer-Stiftung. Kein anderer deutscher Spitzenpolitiker hat sich so stark für die Kultur engagiert wie der gebürtige Bochumer.

Audiobeitrag

Podcast

"Die Glocke des Bundestagspräsidenten habe ich nur einmal benutzt." | Norbert Lammert über Musik und Kulturengagement

Ende des Audiobeitrags

Im "hr2-Doppelkopf" spricht Lammert, der engagiert Klavier spielt und auch mal Dirigent werden wollte, über sein Interesse an klassischer Musik; über Lokalpatriotismus und den VfL Bochum; über Leitkultur und die Bedeutung der Religion. Ernste Worte immer mit einem Schuss Selbstironie: "ein lupenreiner Lammert", wie ein Journalist die außerordentlichen rhetorischen Fähigkeiten des Politik-Dirigenten beschrieben hat.

Gastgeber: Eckhard Roelcke

Musikinhalt dieser Sendung:
Herbert Grönemeyer: Bochum
Ana-Marija Markovina: Variationen mit Haydn für Klavier op. 85
Lords Of The Chords: Notre Père op. 14
Jörg Widmann: Fantasie für Klarinette solo

Sendung: hr2-kultur, "Doppelkopf", 01.07.2022, 12:05 Uhr.