Wenn ER die 22 Saiten der westafrikanischen Stegharfe Kora zupft, zieht er das Publikum augenblicklich in seinen Bann: Momi Maiga aus dem Senegal. Maiga stammt aus dem Süden des Landes und ist Teil einer großen Musikerdynastie, der Familie Cissokho.

Sein Onkel Solo Cissokho, der selbst ein bekannter Künstler war, baute dem Neffen eine kleine Kora, als der gerade mal sechs Jahre alt war. Ein paar Jahre später hat es Momi Maiga nach Barcelona verschlagen. Seine Musik heute: Eine spannende Mischung aus Mandé-Tradition und den Einflüssen der katalonischen Musik.

Auszüge aus seinem aktuellen Album "NIO" und mehr heute an unserer Hörbar.

Audiobeitrag

Podcast

Momi Maiga - "NIO" & mehr Musik grenzenlos

Ende des Audiobeitrags

Am Mikrofon: Adelheid Kleine

Download

Download

Playlist Hörbar 18.1.23 | Momi Maiga - "NIO" & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 18.01.2023, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen