Neulich war wieder Balkan-Party angesagt: Goran Bregovic gastierte mit seiner legendären "Wedding & Funeral Band" im Frankfurter Zoom und die Menge tobte. Seine Hits aus Filmsoundtracks wie “Time of The Gypsies”, “Arizona Dream” oder “Undergound” mit ihren Balkan Brass-Beats zünden wie eh und je.

Bregovic, der ganz früher in Ex-Jugoslawien ein umjubelter Rockstar war (die Band Bijelo Dugme ist dort bis heute legendär), ist auch ein Meister darin, seine eigenen Ideen zu recyclen. Und das ist gar nicht despektierlich gemeint. Auf seinem jüngsten Werk "The Belly Button Of The World" verarbeitet er einige seiner gelungensten Motive in größeren Formationen, teils mit Chor und ausgewachsenem Sinfonieorchester und fügt sie gar zu einer Art Suite der Weltreligionen zusammen. Seine Botschaft: Die Dogmen mögen manchmal unvereinbar erscheinen, aber in der Musik findet der universale Glaube an Gemeinschaft und Frieden zusammen.

Audiobeitrag

Podcast

Meister des Balkan Sounds: Goran Bregovic & mehr Musik grenzenlos

Goran Bregovic
Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 29.1.24 | Meister des Balkan Sounds: Goran Bregovic & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 29.01.2024, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen