Wie der Geist aus Aladins Wunderlampe steigt er empor auf dem Cover seines jüngsten Albums "The Moon and the Orient". Gestatten: Klaus Waldeck, oder auch einfach nur Waldeck, selbsternannter Großwesir der Wiener Elektronik.

In den 90er Jahren hat er den Geist erstmals aus der Flasche gelassen und mit Gleichgesinnten wie Kruder & Dorfmeister einen eigenen Wiener Sound geprägt. Seitdem balanciert er mit seinen diversen Projekten elegant zwischen den Genres Trip-Hop, Elektro-Jazz und Easy Listening, ist damit unter anderem auch in der Werbung erfolgreich, leistet sich aber immer wieder auch das ein oder andere Album.
Auf "The Moon and the Orient" leiht wieder Patrizia Ferrara dem Projekt Waldeck ihre Stimme, ein nostalgischer und verspielter Ausflug in den Ballsaal vergangener Zeiten mit einem Schuss Elektronik und – nicht zu vergessen – Wiener Charme.

Das und mehr Musik grenzenlos gibt’s heute an der Hörbar. 

Audiobeitrag

Podcast

Waldeck wills wissen & mehr Musik grenzenlos

Klaus Waldeck
Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 19.6.24 | Waldeck wills wissen & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangenen Wochen können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 19.06.2024, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen