Die spanische Tanzmusik steckt voller Feuer. Isaac Albéniz bringt sie auf die Tasten des Klaviers, Manuel de Falla auf die Ballettbühne. Auch außerhalb Iberiens sind Komponisten Feuer und Flamme für die spanische Musik, sei es Rimski-Korsakov im Capriccio espagnol oder George Bizet mit seiner "Carmen"-Oper.

Für Kaisers Klänge fängt sogar Don Quixote an zu tanzen, die bekannteste Romanfigur Spaniens. Denn Spanien ist Gastland auf der Frankfurter Buchmesse.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 16.10.2022, 13:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen