Igor Strawinsky war ein Komponist der Avantgarde, griff aber auch gern das Erbe der Musikgeschichte auf. Beide Seiten zeigt in diesem Konzert François- Xavier Roth, Generalmusikdirektor der Stadt Köln.

Albrecht Mayer, Oboe d'amore
Berliner Philharmoniker
Leitung: François-Xavier Roth

Strawinsky: Divertimento - Suite aus "Le Baiser de la fée"
Bach: Oboenkonzert A-Dur BWV 1055
Strawinsky: Petruschka

(Aufnahme vom 5. März aus der Philharmonie in Berlin)

Da ist zum einen das bahnbrechende Ballett Petruschka, das märchenhafte Jahrmarktsstimmung mit visionärer Klangsprache verbindet. In seinem charmanten Divertimento hingegen erweist Strawinsky den Balletten Peter Tschaikowskys seine Reverenz. Nicht weniger graziös ist Johann Sebastian Bachs Oboenkonzert in A-Dur, zu hören mit Albrecht Mayer, Solooboist der Berliner Philharmoniker.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 03.07.2022, 20:04 Uhr.