Am 23. September wurde in Kronberg am Taunus nach fünfjähriger Bauzeit das Casals Forum eröffnet. Die Kronberg Academy, die seit fast 30 Jahren hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker fördert und Konzerte ausrichtet, hat mit dem Casals Forum nun einen eigenen Konzertsaal.

Kateryna Kasper, Sopran
Kristin von der Goltz, Violoncello
La Stagione Frankfurt
Leitung: Michael Schneider

  • Corelli: Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8 "fatto per la notte di Natale"
  • Stradella: Arien für Sopran und Concerto grosso:
  1. "Sorde dive" aus dem Oratorium "San Giovanni Battista"
  2. "Sovrano mio bene" aus der Weihnachtskantate "Ah, ah, troppo è ver"
  3. "Queste lagrime" aus dem Oratorium "San Giovanni Battista"
  4. "Disperarsi è vanità" aus "Il Damone"
  • Geminiani: Suite aus "Der Zauberwald" nach Torquato Tasso für Trompete,
  • zwei Hörner, zwei Flöten, Concertino und Concerto grosso
  • Porpora: Konzert G-Dur für Violoncello, Streicher und Basso continuo
  • Händel: Concerto grosso G-Dur op. 6 Nr. 1


(Aufnahme vom 30. September aus dem Großen Saal des Casals Forums)

Die Kronberg Academy eröffnete den Saal mit einer Festivalwoche, dicht gepackt mit Aufführungen. In diesem Rahmen präsentierte das Barockorchester "La Stagione Frankfurt" Musik des italienischen Barocks - darunter zwei weihnachtliche Stücke: Das "für die heilige Nacht gemachte" Konzert op. 6, Nr. 8 von Arcangelo Corelli und eine Arie aus einer Weihnachtskantate von Antonio Stradella.

Sendung: hr2-kultur, "Konzertsaal", 26.12.2022, 20:04 Uhr