Neujahrskonzert Wiesbaden - Gespräch mit Dirigent Felix Mildenberger

Audiobeitrag

Audio

Felix Mildenberger dirigiert das Neujahrskonzert Wiesbaden

Ende des Audiobeitrags

Traditionell begrüßt das hr-Sinfonieorchester das neue Jahr mit einem besonderen Konzert. Im Kurhaus Wiesbaden erklingt heute Nachmittag Musik von Gioachino Rossini, Jacques Offenbach, Francis Poulenc und Felix Mendelssohn Bartholdy. Solistin ist die Cellistin Raphaela Gromes – und am Pult steht Felix Mildenberger. Ein mit Anfang 30 noch junger Dirigent - hat er schon einige Preise gewonnen und mit namhaften Orchestern zusammengearbeitet. Wie es kam, dass er schon mit 17 Jahren wusste, dass er Dirigent werden will und was er für ein Programm beim Neujahrskonzert des hr-Sinfonieorchesters präsentiert, darüber erzählt Felix Mildenberger in hr2-kultur.

Felix Mildenbergers Lesetipps:

  • Klaus Mann: Symphonie Pathétique. Ein Tschaikowsky-Roman. Übers.: Christel Roßkopf; Rowohlt Verlag 2019
  • Heinz Peller: Stainers letzte Geige. Books on Demand 2014

Das Wunschgedicht

Günter Eich: Erster Januar
Gelesen von Uwe Koschel

Weitere Informationen

Hinweis Wunschgedicht

Wenn Sie Ihr Lieblingsgedicht in hr2-kultur hören möchten, schreiben Sie uns – per Post an den Hessischen Rundfunk, hr2-Literatur, 60222 Frankfurt am Main oder kontaktieren Sie uns per Mail-Formular

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Am Feiertag", 01.01.2023, 09:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
Sendezeit Beitrag
hr2-Hörrätsel Mitmachen und Gewinnen!