Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Literaturwissenschaftler Wolfgang Bunzel

Sehnsuchtsort Wald – Wolfgang Bunzel über die Waldbegeisterung in der Romantik

Audiobeitrag

Audio

Gespräch mit Literaturwissenschaftler Wolfgang Bunzel

Ende des Audiobeitrags

"Im Wald da sind die Räuber", heißt es in dem bekannten Volkslied. Die deutsche Romantik machte aus dem finsteren Wald einen beseelten Ort. Ludwig Tieck prägte den Begriff der "Waldeinsamkeit" und für Joseph von Eichendorff war der Wald "eine Art Hallraum der Seele". Auch in der Malerei und den anderen Künsten wird der Wald zum Gegenpol der Modernisierung und Rationalisierung. Wie die deutsche Romantik die deutsche Identität im Wald verwurzelte und wie der Waldmythos heute weiterlebt, darum geht es im Gespräch mit Literaturwissenschaftler Wolfgang Bunzel, dem Leiter der Romantik-Forschung im Freien Deutschen Hochstift.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 22.08.2022, 15:00 - 18:00 Uhr.