Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. U.a. mit dem Diplom-Psychologen und Autor Ahmad Mansour über die Situation im Iran, einem Portrait der/s frisch gebackenen Literaturnobelpreisträgerin/s - und Live-Musi von den "Wellpappn", dem Vater-Kind-Projekt des Ex-"Biermösl-Blosn"-Gründers Hans Well.

Literaturnobelpreis 2022 für Annie Ernaux

Audiobeitrag

Audio

"Sie ist die Meisterin der klaren Sprache"

Ende des Audiobeitrags

Die Französin Annie Ernaux wird mit dem Literaturnobelpreis 2022 geehrt. Die 82-Jährige decke mit Mut und klinischer Schärfe die Wurzeln, Entfremdungen und Zwänge des persönlichen Erinnerns auf, teilte die Schwedische Akademie mit. In hr2-kultur haben wir mit ihrer Übersetzerin gesprochen. Unser Bild zeigt Sonja Finck, die französische Autorin Annie Ernaux bei der Verleihung des Eugen-Helmlé-Übersetzer-Preises.

"Operation Allah" – Gespräch mit Ahmad Mansour

Audiobeitrag

Audio

"Patriarchalische Strukturen sind keine Erfindung des Islams"

Ende des Audiobeitrags

Die Proteste im Iran waren noch nicht abzusehen, da wurde bereits die Konferenz "Queer im Islam. Homosexualität und Transgender – Kulturelle Tradition oder religiöses Verbot?“ geplant, die am Freitag, den 7. Oktober an der Universität Frankfurt stattfinden wird. Dort werden ein muslimisch-schwuler Aktivist und eine muslimische Dragqueen von ihren Erfahrungen berichten. Anwesend sein auf dieser Konferenz wird auch der bekannte Journalist und Autor Ahmad Mansour, dessen neues Buch "Operation Allah. Wie der politische Islam unsere Demokratie unterwandern will" erschienen ist. Politik und Sexualpolitik - Ahmad Mansour hat sich in den letzten Jahren als einer der kompetentesten Auskunftgeber hierbei entwickelt.

Die "Wellbappn" spielen in hr2-kultur und demnächst hier...

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 06.10.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.