Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Schriftstellerin Eva Demski

Eva Demski: "Mein anarchistisches Album"

Audiobeitrag

Audio

Eva Demski über ihr "anarchistisches Album"

Ende des Audiobeitrags

Das Wort "Anarchismus" erzeugt vielleicht erst einmal Bilder von Chaos und Gewalt. Mit diesem Vorurteil räumt die Schriftstellerin Eva Demski mit ihrem gerade erschienenen Buch "Mein anarchistisches Album" auf. Es ist ihre ganz persönliche Erkundung der Geschichte des Anarchismus, der Philosophie, die jede Herrschaft und Unterdrückung von Freiheit ablehnt. Eva Demski versammelt in ihrem Buch Alltagsbeobachtungen und Porträts von Anarchistinnen und Anarchisten wie Bakunin, Erich Mühsam oder Emma Goldmann, erzählt von anarchistischen Uhrmachern in der Schweiz und entdeckt Gemeinsamkeiten bei Lao Tse, Hans Magnus Enzensberger und Pippi Langstrumpf. Bevor Eva Demski am Abend in Frankfurt aus ihrem Buch "Mein anarchistisches Album" liest, ist sie zu Gast in hr2-kultur, ab 17:10 Uhr.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 27.10.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.