Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Kontrabassist und Komponist Georg Breinschmid

Ein musikalisches Chamäleon: der Bassist und Komponist Georg Breinschmid

Audiobeitrag

Audio

Der Bassist Georg Breinschmid im Gespräch

Ende des Audiobeitrags

Der Bassist und Komponist Georg Breinschmid entschied sich erst im Alter von 14 Jahren ein Instrument zu lernen. Obwohl er sich von Anfang an für den Jazz begeisterte, studierte er in Wien zunächst klassischen Kontrabass und spielte dann u.a. bei den Wiener Philharmonikern und den Wiener Symphonikern, bis er sich als freiberuflicher Jazzmusiker verwirklichte. Er spielte mit Größen wie Archie Shepp oder Charlie Mariano und auch im Vienna Art Orchestra. Georg Breinschmid liebt das Experiment; er komponiert seit etlichen Jahren und hat seine eigene Klangsprache zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik entwickelt. Am 17. und 18. November ist Georg Breinschmid im Kurtheater Bad Homburg zu erleben, mit einer konzertanten Version von Georges Bizets "Carmen". Wir sprechen mit dem vielseitigen Musiker ab 17:10 Uhr in hr2-kultur.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 16.11.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.