Gut informiert mit dem aktuellen Kulturgespräch und entspannter Musik durch den Nachmittag. Gespräch mit Literaturwissenschaftlerin Katharina Pektor

Peter Handke zum 80. Geburtstag – Gespräch mit Katharina Pektor

Enfant Terrible, Persona non Grata, Literaturnobelpreisträger - Peter Handke war vieles im Laufe seines enorm produktiven Schriftstellerlebens - und zum 80. Geburtstag geht es produktiv weiter. Gerade erschien ein Band "Die Zeit und die Räume: Notizbuch. 24. April – 26. August 1978 – erstmals vollständig publiziert, inklusive aller Zeichnungen". Tausende Notizbuchseiten beschrieb Handke im Laufe seines Lebens. Er sagte: "Ich übte mich nun darin, auf alles, was mir zustieß, sofort mit Sprache zu reagieren, und merkte, wie im Moment des Erlebnisses gerade diesen Zeitpunkt lang auch die Sprache sich belebte und mitteilbar wurde." - Werden weitere folgen? Wie sind sie einzuordnen, als Vorarbeiten zu größeren literarischen Texten, oder haben sie eine eigene Qualität? Katharina Pektor ist eine der Herausgeberinnen. In Wien geboren hat sie über die Jahre zur österreichischen Literatur gearbeitet und sich seit einiger Zeit intensiv mit dem Werk von Peter Handke beschäftigt, als Wissenschaftlerin und Kuratorin von Ausstellungen.

Hier finden Sie die detaillierte Titelliste der Musik 14 Tage lang nach der Sendung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 06.12.2022, 15:05 - 18:00 Uhr.