Statue in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand

"Von diesen Menschen können wir nur lernen"

Dagmar Fulle im Gespräch mit den Autoren Tim Pröse und Dörte Schipper über die Männer vom 20. Juli 1944, ihre Familien und die möglichen Folgen| |

Michael Quast als Reineke Fuchs am Volkstheater Frankfurt

"Die Charaktere sind uns ins Gesicht gemalt"

Michael Quast über "Baröckchen am Main"| |

Giovanni Maio

"Kleine Verletzungen können große Folgen haben"

Giovanni Maio im Gespräch bei Alf Haubitz im aktuellen Kulturgespräch am Nachmittag| |

Jason Stanley

"Faschismus ist attraktiv - für Leute mit Angst"

Philosoph Jason Stanley im aktuellen Kulturgespräch am Nachmittag bei Nicole Abraham| |

Elke Heidenreich

"Mann, habe ich/haben wir ein Glück gehabt!"

Elke Heidenreich spricht sehr offen über das Altern - im Gespräch mit Dagmar Fulle| |

Männer bohren gemeinsam

"Zeusch für Eusch" - die Bibliothek der Dinge

Thema in hr2-Hingehört am Morgen - mit Bastian Korff| |

Zwei Schauspieler geben Werther und Lotte - Wetzlar feiert den 250. Geburtstag

"Werther und Goethe geben jedem eine Antwort"

Die Leiterin der Städtischen Museen Wetzlar Anja Eichler und Kurator Georg Weigand über die Spuren Goethes und das Festival-Programm| |

Ein Mann fotografiert mit dem Handy das Haus von Franz Kafka und hält dabei ein Bild von Kafka, das mit auf das Foto soll.

"Ob wir Kafka jemals verstehen werden...?"

Lorenz Wesemann über die Ausstellung "Kafkas Echo" - bei Karmen Mikowic im hr2-Kulturgespräch| |

Wandgemälde zum Thema Glauben

Religion - wozu ist das gut? Was meinen Sie?

|Podcasts |

Das Bild zeigt die Intendantinnen des Staatstheaters Wiesbaden Beate Heine und Dorothea Hartmann in einem Flur. Beide haben die Arme verschränkt.

"Wir im Staatstheater sind auch für die Stadt da!"

Dorothea Hartmann (re.) und Beate Heine zu Gast im aktuellen hr2-Kulturgespräch am Nachmittag | |

Moritz Rinke

"Ich sehe Andrea Pirlo wirklich sehr ähnlich..."

Dramatiker und Erzähler Moritz Rinke bei Alf Haubitz - ein Gespräch zweier Fußballfreunde| |

Kinder vor Häuser des Neuen Frankfurt

"Vor 100 Jahren wurde die Not gelindert - mit Wohnungen"

Gespräch mit dem Architekturhistoriker Wolfgang Voigt| |

Alexander Kohlmann

"Der Spielplan bildet den historischen Moment ab!"

Alexander Kohlmann, der neue Schauspieldirektor am Staatstheater Darmstadt| |

Caroline Wahl

"Meine Figur Ida betäubt ihre Trauer in der Ostsee"

Autorin Caroline Wahl im Gespräch bei Daniella Baumeister| |

Milli Bau steht neben ihrem "Bulli", mit dem sie um die Welt reiste. Das Foto wurde auf ihrer ersten Bus-Reise im Jahr 1956 im Irak aufgenommen.

"Milli Bau, rastlos reisend, mit dem Blick für Farbe"

Kuratorin Julia Reichelt über die Ausstellung "5.000km bis Paris" im Kunstforum der TU Darmstadt| |

Die Cellistin Raphaela Gromes

"Nein, man hört keinen Unterschied bei der Musik von Männern oder Frauen"

Die Cellistin Raphaela Gromes im Gespräch bei Christiane Hillebrandt| |

Antje Weithaas

"Ich glaube nicht, dass Fleiß Begabung schlägt!"

Die Geigerin Antje Weithaas über junge Leute und ihre Rolle bei "Chamber Music connects the world" in Kronberg| |

Das Bild zeigt eine Frau mit schulterlangen blonden Haaren, Brille und schwarzem Hosenanzug. Sie steht vor einer Wand mit blauen und weißen bzw. rosafarbenen und weißen Längsstreifen.

"Wir vereinen 700 Jahre Kunstgeschichte"

Svenja Grosser, die neue Leiterin der Sammlung Gegenwartskunst im Frankfurter Städel| |

Rouven Pons

"Verborgene Schätze heben...und auch zeigen!"

Rouven Pons, Leiter des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt, im Gespräch | |

Lars Eidinger als Franz Walter in einer Szene des Films "Nahschuss"

"'Die Widersprüche sind die Hoffnung'"

Schauspieler Lars Eidinger im Gespräch bei Bastian Korff über den Film "Sterben" und ein Prrojekt mit Brechtzitaten| |

June Newton

"Sie zeigte das Innere, ihr Mann die Fassade"

Beate Kemfert über die Retrospektive der Bilder von Alice Springs in den Opelvillen Rüsselsheim| |

Kant-Denkmal in Kaliningrad, dem früheren Königsberg

"Frieden? Vernunft? Davon sind wir weit entfernt!"

Felix Heidenreich und sein Kant-Roman| |

Natur und Medizin - Ausstellung im Naturmuseum Senckenberg

"Viele unserer Medikamente basieren auf Natur"

Die Senckenberg-Kuratoren Adela Kutschke und Thorolf Müller über die Ausstellung "Natur und Medizin"| |

C. Bernd Sucher

"Seit dem 7. Oktober trage ich keine Kippa mehr"

C. Bernd Sucher bei Alf Haubitz im aktuellen Kulturgespräch| |

Kester Schlenz

"Man muss nicht 15 Mal seine Mails checken...!"

Der Autor Kester Schlenz im Gespräch bei Daniella Baumeister| |

Birgit Schneider Universität Potsdam

"Das Klima setzt die Bedingungen für das Wetter"

Die Kulturwissenschaftlerin Birgit Schneider im aktuellen hr2-Kulturgespräch| |

Rotkehlchen beim Singen

"Vögel fliegen immer mal fremd"

Der Ornitholge und Buchautor Ernst Paul Dörfler im hr2-Sonntagsgespräch| |

Jörg Hartmann

"Mein Schreiben hatte etwas sehr Befreiendes"

Schauspieler und Buchautor Jörg Hartmann bei Doris Renck im hr2-Kultugespräch am Nachmittag| |

Eine Statue des Heiligen Bonifatius steht vor dem Dom in Mainz, an dem die Bonifatius-Route entlang führt.

"Was willste mit Theologie? Da verdienste ja nix!"

Martin Maria Schwarz im Gespräch mit dem Theologen Kurt Racky | |

Uwe Wittstock

"Wie war die Situation der Flüchtenden, damals?"

Uwe Wittstock über sein Buch "Marseille 1940"| |

Adele Neuhauser

"Ich wär' - glaub' ich - keine gute Kommissarin!"

Schauspielerin Adele Neuhauser bei Catherine Mundt im hr2-Sonntagsfrühstück| |

Der Pianist Lang Lang bei einer öffentlichen Übungsstunde in der Shandong University of Arts in China

"Mein Sohn bringt mir deutsche Vokabeln bei"

Der Pianist Lang Lang bei Bastian Korff in hr2-kultur am Nachmittag| |

Andrea Petković

"Die Angst vor dem Ende war schlimmer als das Ende der Karriere selbst!"

Ex-Tennisprofi Andrea Petković bei Alf Haubitz in hr2-kultur am Nachmittag| |

Frauenwahlrecht

Feministinnen der dritten Generation: Erfolge, Kämpfe und Hindernisse

Die Kulturjournalistin Bettina Schulte bei Catherine Mundt| |

Musikwissenschaftlerin Anne Holzmüller von der Uni Marburg

"Lieder machen was mit uns!"

Die Musikwissenschaftlerin Anne Holzmüller bei Catherine Mundt in hr2-kultur am Nachmittag| |

Eine Mitarbeiterin des Bildarchivs Foto Marburg blättert in einem Ordner mit Kunstaufnahmen

"Sie bekommen bei uns von jedem Ort ein Bild"

Christian Bracht vom Bildarchiv Marburg in hr2-kultur am Nachmittag| |

Kind lauscht an einer Muschel

"Wir können unsere Ohren regelrecht trainieren"

Akustik-Forscher Wolfgang Ellermeier im Gespräch zum Welttag des Hörens bei Ria Raphael| |

Klaus Dörre

"Arbeiter haben Angst vor Statusverlust"

Klaus Dörre über Ängste vor der Transformation Richtung E-Mobilität| |

Rainer Rother

"Wir zeigen nicht nur alte Filme, sondern gute!"

Rainer Rother von der Deutschen Kinemathek über das kostenfreie Streaming| |