Erdig-archaische Volkslieder aus Flandern, durchwirkt von alter und nahöstlicher Musik – das ist die Spezialität von Toasaves. Dahinter stehen neun Musikfans aus Belgien, Frankreich, Niederlande, Spanien, Türkei und Zypern.

Ihre Mission: Musiktraditionen zusammenbringen, die scheinbar weit auseinanderliegen, sei’s zeitlich oder räumlich. Damit schließen Toasaves an die lange Geschichte von Antwerpen an. In der frühen Neuzeit war dessen Hafen der Umschlagplatz schlechthin. Kostbare Spezereien, Stoffe, Porzellan, Luxusgüter aus aller Welt – aber vor allem Ideen wurden hier gehandelt. Auf dem Album "Zwerver" beschwören und feiern Toasaves diesen Austausch auf spannende Weise. Unser Tipp für alle Freund*innen von Musik aus Renaissance, Mittelalter, Orient und Okzident!

Außerdem an der hr2 Hörbar: Hazmat Modine, das Herbert Pixner Projekt, neue Musik von Bukahara – und vieles andere mehr.

Audiobeitrag

Podcast

Toasaves: aus Antwerpen in die Welt & mehr Musik grenzenlos

Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 5.1.23 | Toasaves: aus Antwerpen in die Welt & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 05.01.2023, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen