Ryuichi Sakamoto ist ein Pionier und Grenzgänger. Der Pianist, Komponist und Produzent aus Tokyo hat Filmmusik und Avantgarde geschrieben, Neoklassik, elektronische Musik und Pop und dabei immer wieder Neuland betreten. Jetzt, an seinem 71. Geburtstag, ist sein Soloalbum "12" erschienen.

Ein musikalisches Tagebuch mit 12 Einträgen, vielleicht auch sein musikalisches Vermächtnis. Ryuichi Sakamoto ist schwer krebskrank, die Kompositionen wirken wie Momentaufnahmen eines Künstlers in der Auseinandersetzung mit dem nahenden Tod. Ein bewegendes Werk zwischen Düsternis, Hoffnung und Stille.

Audiobeitrag

Podcast

Ryuichi Sakamoto. Tönende Tagebuch-Skizzen & mehr Musik grenzenlos

Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 23.1.23 | Ryuichi Sakamoto. Tönende Tagebuch-Skizzen & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 23.01.2023, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen