"Alles hat seine Zeit“ heißt es immer so schön. Und oft stimmt das ja auch. Aber es gibt Dinge, die altern nicht wirklich. Sie setzen vielleicht im Lauf der Jahre etwas Patina an, was sie nur noch edler erscheinen lässt, und begehrenswerter. So ist das mit den Songs der Goldenen Ära des Jazz, in den ersten Jahrzehnten des vorigen Jahrhunderts.

Als Komponisten und Texter für die großen Musikverlage der sogenannten Tin Pan Alley swingende Hits am Fließband schufen, woraus sich später das Great American Songbook entwickelte, ein Kanon von unsterblichen Evergreens.
Hin und wieder kommt tatsächlich jemand daher, der diesem Kanon noch etwas Neues hinzufügen kann, mit etwas augenzwinkernder Nostalgie, vor allem aber mit viel Songschreiberkunst und echter Liebe zur Sache. Jemand wie Rachael & Vilray. Das Duo hat gerade mit "I Love A Love Song!" einen zweiten Longplayer veröffentlicht und hier darf man so richtig in den "guten alten Zeiten" schwelgen – mit brandneuen Songs – ein Phänomen!

 Das und mehr Musik grenzenlos an der heutigen Hörbar…

Audiobeitrag

Podcast

Nostalgisches Déjà-vu mit Rachael & Vilray & mehr Musik grenzenlos

Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 25.1.23 | Nostalgisches Déjà-vu mit Rachael & Vilray & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 25.01.2023, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen