Es gehört schon eine gehörige Portion Selbstvertrauen und Überzeugung dazu, sich vorzunehmen, einige der größten und beliebtesten Songs der Rockgeschichte umzukrempeln und noch einmal neu zu denken.

Für Stewart Copeland, den ehemaligen Schlagzeuger und Mitbegründer von The Police aber wenig überraschend. "Ich bin wohl tatsächlich mit überdurchschnittlich viel Selbstvertrauen gesegnet, und irgendwie komme ich auch jedes Mal ungestraft davon", sagt er von sich selbst.
Seit geschlagenen zwei Jahren ist Copeland nun schon mit einer großen Liveshow auf Tour, in deren Rahmen er die Klassiker des UK-Trios von der Warte des Filmsoundtrack- und Orchesterkomponisten neu denkt, als der er auch schon seit Jahrzehnten bekannt ist. Weltweit ausverkaufte Hallen sind das Resultat. Diesen einzigartigen Ansatz hat er nun erstmals auf einem Album festgehalten – "Police Deranged for Orchestra".

Über Geschmack kann man bekanntlich streiten. Wenn aber nun einer aus den eigenen Reihen des Originals noch einmal einen neuen Ansatz versucht, dann kann man das ruhig mal anhören. Wir tun es, an der Hörbar in hr2-kultur!

Download

Download

Playlist Hörbar 29.6.23 | Police, aber dearrangiert & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 29.06.2023, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen