1968 reisten die Beatles nach Indien. Die Einflüsse der indischen Musik kann man deutlich in ihren Songs hören. Umgekehrt sind indische Musiker bis auf den heutigen Tag von den Beatles beeinflusst.

Sigrid Pfeffer, Globetrotterin in Sachen Musik, berichtet in "Kaisers Klänge" von den Spuren, die die Fab Four in Indien hinterlassen haben: von indischen Coverversionen ihrer Songs bis zu einem aktuellen Film, der aus indischer Perspektive vom Beatles-Besuch im Aschram erzählt.

Hauswand in Rishikesh, wo die Beatles 1968 im Aschram weilten
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Kaisers Klänge", 09.10.2022, 13:04 Uhr

Ende der weiteren Informationen