Sendung

Kaisers Klänge - Musikalische Entdeckungsreisen Romantik pur – Die Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn"

Die Idee war durch und durch romantisch: Ab 1805 veröffentlichten Clemens Brentano und Achim von Arnim ihre Sammlung mit echten oder vermeintlichen Volksliedtexten. Komponisten von Brahms bis Mahler verfassten dazu Melodien. Bis auf den heutigen Tag werden diese Lieder gesungen und die Texte auch immer wieder neu vertont. Die Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn" führen auf eine bunt schillernde Reise durch die Welt (nicht nur) der (romantischen) Musik.

Sendung

Kaisers Klänge - Musikalische Entdeckungsreisen Singende Dämonen – Dostojewski in der Musik

Fjodor Dostojewski gilt als einer der herausragenden Psychologen der Weltliteratur. Er dokumentierte die sozialen Verhältnisse im Russland des 19. Jahrhunderts, war zeitweise der Spielsucht verfallen und verbrachte wegen seiner politischen Tätigkeit 10 Jahre in Haft. All dies ist zum Gegenstand seiner Romane geworden. Komponisten wie Prokofjew, Schostakowitsch oder Janáček haben daraus Lieder, Opern und Ballette gemacht.